Bürgerinitiative stemmt sich erfolgreich gegen Ausweitung von Gewerbeflächen

Lehrstunde für die Kommunalpolitiker der CDU

Gegen den Willen der Bürgerinnen und Bürger und auch gegen den Willen der anderen im Rat vertretenen Fraktionen lassen sich auf Dauer keine kommunalpolitischen Entscheidungen durchdrücken. Das ist das Resümee aus der Veranstaltung der Bürgerinitiative, die sich in Eckendorf gegen die weitere Ausweitung von Gewerbeflächen aus dem Raumordnungsplan positioniert hatte.

Über die bereits beschlossenen Flächen hinaus sehen wir keinen weiteren Handlungsbedarf. Ein immer Mehr, immer Größer, immer Weiter wird es mit uns aber nicht geben. Die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger müssen erst einmal mal das verkraften, was bereits verabschiedet und geplant ist und die damit zusammenhängenden verkehrstechnischen Probleme angehen. Damit haben wir alle die nächsten Jahre genug zu tun.