Erdrutsche an der Leimersdorfer Tongrube

30. Juni 13 – Weg an Tongrube nun endgültig abgebrochen
Der Weg, der im Dezember 2012 die ersten Risse zeigte, ist nun endgültig abgebrochen.

Chronologie der Ereignisse

9. April 13
Schon wieder ist es bei der Leimerdorfer Tongrube zu Abrutschungen gekommen. Und das sozusagen unter Aufsicht eines Sachverständigen. Auf einer Länge von 40 Metern, unweit des bereits seit Monaten gesperrten Weges, kam es im März wieder zu Erdbewegungen. Die Absperrung musste noch einmal verstärkt werden. Auch auf einem Teil der angrenzenden Obstplantage können anstehende Arbeiten nicht durchgeführt werden, da Lebensgefahr besteht.

Ich frage mich, wie es wieder dazu kommen konnte, wo doch genau das Gegenteil – die Sicherung der Abhänge – aktuell Aufgabe der Betreiber sein sollte. Es ist offensichtlich, dass hier nicht professionell und verantworungsbewusst gearbeitet wird. Die SPD Grafschaft fordert die umgehende Aufklärung des Hergangs.